BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 06.04.2021 10:00 Uhr

Neuer Freiwilligendienst: Wehrbeauftragte fordert mehr Realismus bei Rekrutierung

Berlin: Zum Start des neuen Freiwilligendienstes bei der Bundeswehr hat die Wehrbeauftragte Högl zu mehr Realismus bei der Rekrutierung aufgerufen. Sie höre oft, dass den jungen Menschen ein falsches Bild vom Dienst vermittelt werde, sagte Högl den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Darunter könnte der Erfolg des neuen Freiwilligendienstes leiden. Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will heute den Startschuss für das Projekt "Dein Jahr für Deutschland" geben. Nach einer siebenmonatigen militärischen Ausbildung sollen die Teilnehmer sechs Jahre lang als Reservisten für den Heimatschutz zur Verfügung stehen. Zum Start bietet die Bundeswehr tausend Plätze an.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 06.04.2021 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern