BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 02.09.2020 17:00 Uhr

Nawalny wurde mit chemischem Nervenkampfstoff vergiftet

Berlin: Der russische Oppositionspolitiker Nawalny ist mit einem chemischem Nervenkampfstoff vergiftet worden. Das hat Regierungssprecher Seibert in Berlin bekanntgegeben. Danach wurde die Substanz durch ein Speziallabor der Charité zweifelsfrei nachgewiesen. Sie stammt aus der Nowitschok-Gruppe - genau wie das Gift, mit dem ein früherer russischer Agent und seine Tochter 2018 in England vergiftet wurden. Die russische Regierung sei dringend aufgefordert, sich zu dem Vorgang zu äußern, so Seibert weiter. Man werde mit den EU- und NATO-Partnern über eine angemessene Reaktion sprechen. Das Sicherheitskabinett berät gerade über weitere Konsequenzen in dem Fall. Der Kreml erklärte, man habe noch keine Informationen aus Berlin zu Nawalny. - Dieser war vor zwei Wochen während eines Fluges plötzlich ins Koma gefallen und wird in der Berliner Charité behandelt.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 02.09.2020 17:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Erleichterungen für Pflegekräfte könnten Impfquote erhöhen
  • Rundschau 18.30 Uhr - live bei BR24
  • AfD vs. Klimaaktivistin: Wer hat Recht? Ein Faktencheck
Darüber spricht Bayern