BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 17.11.2020 14:00 Uhr

Nato-Generalsekretär warnt Trump vor überhastetem Afghanistan-Rückzug

Brüssel: Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat vor einem überstürzten Truppenabzug aus Afghanistan gewarnt. Er reagierte damit auf die Ankündigung aus Regierungskreisen in Washington, der amtierende US-Präsident Trump wolle die Truppenstärke bis Januar halbieren - von etwa 5.000 auf rund 2.500. Der Preis für einen zu schnellen oder unkoordinierten Abzug könnte sehr hoch sein, so Stoltenberg. Afghanistan könnte wieder zur Plattform internationaler Terroristen werden. Der US-Rückzug dürfte auch Auswirkungen auf das Engagement der Bundeswehr haben. Sie ist derzeit mit rund 1.000 Soldaten im Norden Afghanistans präsent.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.11.2020 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern