BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 21.02.2021 18:30 Uhr

Müller kündigt Perspektive für mögliche Öffnungen an

Berlin: Berlins Regierender Bürgermeister Müller hat vor dem nächsten Corona-Gipfel eine Perspektive für mögliche Öffnungen angekündigt. Wie der Vorsitzende der Ministerpräsidentenkonferenz der morgigen "Stuttgarter Zeitung" sagte, soll sich der Plan nicht nur an der Zahl der Neuansteckungen orientieren. Man werde mehrere Faktoren einbeziehen. Dazu zähle auch der R-Wert, der unter 1 bleiben müsse. Ein weiteres wichtiges Kriterium für nächste Lockerungsschritte sei eine sinkende Auslastung der Intensivmedizin. Müller betonte aber auch, dass man wieder Einschränkungen beschließen müsse, wenn die Zahlen wieder steigen. Gesundheitsminister Spahn wies am Abend in der ARD mit Blick auf mögliche Öffnungen daraufhin, dass es keinen drei- oder sechs Monatsplan geben könne. Oberstes Gebot sei Vorsicht. Zur Begründung verwies er auf steigende Infektionszahlen. So kletterte die bundesweite Wocheninzidenz seit gestern von knapp 58 auf 60.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 21.02.2021 18:30 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern