Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.12.2019 14:45 Uhr

Monopolkommission empfiehlt Wegfall der Montags-Briefzustellung

Bonn: Die Deutsche Post soll aus Sicht der Monopolkommission montags keine Briefe mehr zustellen. Wie eine Sprecherin auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der Bundesnetzagentur erklärte, könnte damit nicht nur die Deutsche Post entlastet werden. Auf längere Sicht könnten auch die Kosten für die Verbraucher sinken. Ob ein Brief einen oder mehrere Tage unterwegs sei, spiele im digitalen Zeitalter ohnehin kaum noch eine Rolle. Die Kommission kann allerdings nur Empfehlungen aussprechen. Das Bundeswirtschaftsministerium will Anfang kommenden Jahres eine Novelle des Postgesetzes vorlegen. Darin soll auch die Häufigkeit der Zustellung neu geregelt werden.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 03.12.2019 14:45 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Anklageschrift für Amtsenthebung Trumps beantragt
  • Österreich hebt Pickerl-Pflicht in Grenznähe auf
  • Trauerfeier für Dirigent Jansons in St. Petersburg
Darüber spricht Bayern