BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.06.2020 15:00 Uhr

Mindestlohnkommission legt noch kein Ergebnis vor

Berlin: Die Debatte über die künftige Höhe des Mindestlohns gestaltet sich offenbar schwieriger als angenommen. Der Termin für eine Pressekonferenz der Mindestlohnkommission wurde kurzfristig abgesagt. Wie es in Verhandlungskreisen hieß, dauern die Beratungen noch an. Hintergrund dürften Meinungsverschiedenheiten von Arbeitgebern und Gewerkschaften sein. Vor der Sitzung hatten die Gewerkschaften eine spürbare Anhebung des Mindestlohns gefordert, der derzeit bei 9,35 Euro pro Stunde liegt. Die Arbeitgeber weisen auf die schwierige wirtschaftliche Lage durch die Corona-Krise hin. Beobachter rechnen aber damit, dass noch heute eine Entscheidung bekanntgegeben wird.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 30.06.2020 15:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Europaprojekt Brennerbasistunnel: Tirol baut, Bayern blockt
  • "Prinzenfonds" gegen Hohenzollern: Jedes Wort zählt
  • Warum Bio-Fleisch nicht immer "bio" geschlachtet ist
Darüber spricht Bayern