BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 27.06.2020 14:00 Uhr

Merkel und Söder warnen vor Leichtsinn in Corona-Pandemie

München: Bundeskanzlerin Merkel und Bayerns Ministerpräsident Söder haben die Menschen vor leichtsinnigem Verhalten in der Corona-Pandemie gewarnt. Merkel sagte in ihrer wöchentlichen Videobotschaft, die vom Virus ausgehende Gefahr sei weiterhin ernst. Man vergesse es leicht, weil Deutschland bislang einigermaßen gut durch die Krise gekommen ist. Dass die Gefahr nicht gebannt ist, zeigten die regionalen Ausbrüche, die sich aktuell rasant ausbreiten. Ministerpräsident Söder warnte vor einer zweiten Corona-Welle noch vor dem Herbst, also noch früher als befürchtet. In einer Videobotschaft sagte er, man dürfe nicht riskieren, dass es dann überall regionale Lockdowns gebe. Söder mahnte an, dass man weiter aufpassen müsse und sagte wörtlich: "Corona bleibt tödlich". Laut ARD-Deutschlandtrend ist die Sorge vor einer Ansteckung bei den Menschen in Deutschland zuletzt deutlich zurückgegangen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 27.06.2020 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Warum Röttgen Söder die Kanzlerschaft zutraut
  • Rabbiner in München verfolgt und beleidigt - Kritik an Zeugen
  • "Racial Profiling" bei der Polizei: Kritik an Seehofer wächst
Darüber spricht Bayern