Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 11.09.2019 09:45 Uhr

Merkel nennt Klimawandel "Menschheitsherausforderung"

Berlin: Im Bundestag hat der Schlagabtausch zwischen Regierung und Opposition begonnen. In der Generaldebatte geht es traditionell nicht nur um den Etat für das Kanzleramt - sondern um die Schwerpunkte der Regierungsarbeit im Allgemeinen. Einer dieser Schwerpunkte ist der Klimaschutz. Das machte Bundeskanzlerin Merkel erneut klar. Sie nannte den Klimawandel eine "Menschheitsherausforderung" und forderte, die CO2-Ziele für 2030 verlässlich einzuhalten. Zuvor hatte AfD-Chefin Weidel als Chefin der größten Opppositionsfraktion gesprochen. Sie warf der Regierung vor, die Bürger zu "melken" und ihr Geld für "absurde Partikularinteressen" zu verschleudern. Statt der Investitionen in den Klimaschutz forderte sie die Regierung auf, Deutschlands Grenzen zu sichern.

Quelle: B5 Aktuell, 11.09.2019 09:45 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • AfD-Parteitag: Selbstbeschäftigung statt politischer Sacharbeit
  • Klima-Demonstranten blockieren Eingänge zur Automesse IAA
  • Rundschau 18.30 Uhr - live bei BR24
Darüber spricht Bayern