BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 22.11.2020 17:00 Uhr

Mehrere hundertausen Euro Schaden durch Kollission von Trambahn und Geländewagen in Müchen

München: Beim Zusammenstoß eines Geländewagens mit einer Trambahn in der Landeshauptstadt ist ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden. Das hat die Polizei mitgeteilt. Demnach wollte der Unfallverursacher, ein 60-Jähriger aus dem Landkreis München, gestern gegen 2 Uhr in der Nacht mit seinem Auto auf die Reichenbachbrücke abbiegen und übersah dabei die Straßenbahn. Durch die Kollision wurde die Bahn aus dem Gleisbett gehoben und auf die Gegenfahrbahn geschoben. Dabei wurde auch die Oberleitung stark beschädigt. Der Trambahnfahrer und der Unfallverursacher wurden leicht verletzt. Drei Fahrgäste, die in der Bahn waren, blieben unverletzt. Weil der 60-jährige alkoholisiert war, wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 22.11.2020 17:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern