BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 15.10.2020 18:00 Uhr

Mehrere Bundesländer kippen Beherbergungsverbot - Bayern bleibt dabei

München: Beim Beherbergungsverbot für Reisende aus innerdeutschen Risikogebieten wird es weiter keine bundeseinheitliche Regel geben. Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger sagte, bei diesem Thema kochten die Emotionen hoch. Er hoffe, dass es Anfang November endlich eine Einigung gibt. Damit gilt in Bayern weiterhin das Beherbergungsverbot. Auch Schleswig-Holstein wird nach den Worten von Ministerpräsident Günther daran festhalten. Sachsen dagegen hat angekündigt, dass das Verbot am Samstag abgeschafft wird. In Baden-Württemberg und Niedersachsen haben Gerichte die Regelung heute außer Kraft gesetzt, weil diese unverhältnismäßig sei.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 15.10.2020 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern