BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 23.05.2020 11:00 Uhr

Mehr als 9.000 Neuinfektionen in Russland

Moskau: Neben den USA kristallisieren sich in der Corona-Pandemie Russland und Brasilien als weitere schwer getroffene Länder heraus. Moskau meldete am Vormittag rund 9.400 Neuinfektionen. Mit insgesamt mehr als 330.000 Ansteckungen überholt die russische Föderation wieder Brasilien und liegt damit auf Platz 2. Erst gestern hatte Kremlchef Putin von ersten Erfolgen im Kampf gegen das Virus gesprochen. Außerdem verwies er darauf, dass 30 Prozent der russischen Krankenhaus-Betten noch nicht belegt seien.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 23.05.2020 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • 130 Milliarden Euro für Zukunft und "Konjunkturanreize"
  • Grenzen öffnen: Österreich-Urlaub schon ab heute wieder möglich
  • Corona-Ticker: EU-China-Gipfel verschoben
Darüber spricht Bayern