BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 17.10.2020 14:00 Uhr

Mecklenburg-Vorpommern hebt Quarantänepflicht im Tourismus auf

Schwerin: Mecklenburg-Vorpommern gibt seinen harten Kurs beim Beherbergungsverbot für Gäste aus Corona-Risikogebieten auf. Landesregierung und Tourismusbranche haben sich darauf geeinigt, dass ab Mittwoch ein aktueller negativer Corona-Test ausreicht. Die bisher zusätzlich geforderte Quarantäne von mindestens fünf Tagen und ein anschließender zweiter Test entfallen damit. Diese Entscheidung fällt wenige Tage vor einem dazu erwarteten Gerichtsurteil. Die Regelung im Mecklenburg-Vorpommern hatte zuletzt bundesweit für Kritik gesorgt. Ministerpräsidentin Schwesig bestand lange auf dem Sonderweg, lenkte nun aber angesichts der Gerichtsurteile in anderen Bundesländern ein. Unter anderem in Baden-Württemberg und Brandenburg waren die Beherbergungsverbote gekippt worden, die bayerische Staatsregierung verzichtete auf eine Verlängerung.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.10.2020 14:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern