BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 23.02.2021 01:00 Uhr

Massive Kritik an Wohungsbaupolitik der Bundesregirung

Berlin: Im Vorfeld des heutigen Wohngipfels gibt es Kritik an der Politik der Bundesregierung. Der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Siebenkotten, warf der Regierung Versagen beim sozialen Wohnungsbau vor. Die Zahl der Sozialwohnungen werde in der Summe immer kleiner, sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Auch beim Klimaschutz komme man nicht voran. Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt spricht von einem niederschmetterndem Ergebnis. Sie beklagt explodierende Mieten, schwindende Sozialwohnungen und kaum bezahlbares Eigentum für Familien in Ballungsräumen. Der Spitzenverbandes der Immobilienwirtschaft ZIA kritisiert, dass es zu viele Bürokratie gebe; deshalb komme der Wohnungsbau nur schleppend voran.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 23.02.2021 01:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Öffnen, testen, impfen: Neue Corona-Beschlüsse im Überblick
  • Corona-Gipfel: Stufenplan für Öffnungen beschlossen
  • 20 Euro pro Pieks: Hausärzte sollen ab April mitimpfen
Darüber spricht Bayern