Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 09.06.2019 20:00 Uhr

Massenprotest in Hongkong gegen geplantes Auslieferungsgesetz

Hongkong: Hunderttausende Menschen haben in der chinesischen Sonderverwaltungszone gegen ein geplantes Gesetz demonstriert, mit dem Auslieferungen nach China ermöglicht werden. Die Veranstalter sprechen sogar von mehr als einer Million Teilnehmern. Nach Angaben von Augenzeugen kam es am Abend zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei. Dabei sollen die Beamten Pfefferspray eingesetzt haben. Der Widerstand gegen das Gesetz zieht sich durch alle Bevölkerungsschichten der ehemaligen britischen Kronkolonie, die 1997 an China zurückgegeben wurde. Es würde die Auslieferung von Personen erlauben, die von chinesischen Behörden gesucht werden. Die Gegner befürchten Missbrauch und bemängeln, das chinesische Justizsystem sei nicht transparent und fair genug.

Quelle: B5 Aktuell, 09.06.2019 20:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Parteitag in Greding: Offene Gefechte um die AfD-Basis
  • Strafbefehl wegen Kirchenasyl löst neue Diskussionen aus
  • Lebhafter Reiseverkehr - aber kein Chaos auf den Autobahnen
Darüber spricht Bayern