BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 17.10.2020 06:45 Uhr

Macron wertet Angriff in Paris als islamistischen Anschlag

Paris: Frankreichs Staatspräsident Macron hat den tödlichen Angriff auf einen Geschichtslehrer in einem Pariser Vorort als islamistischen Terroranschlag eingestuft. Bei seinem Besuch am Tatort sagte Macron, ein Mitbürger sei ermordet worden, weil er seinen Schülern die Freiheit der Meinungsäußerung vermittelt habe. Der Lehrer soll im Unterricht Mohammed-Karikaturen gezeigt haben. Aus Ermittlungskreisen hieß es, er habe deshalb Drohungen erhalten. In dem Fall ermittelt jetzt die Anti-Terror-Abteilung der Staatsanwaltschaft. Mittlerweile wurden vier Personen festgenommen. Sie seien aus dem Familienkreis des Angreifers, heißt es. Der mutmaßliche Täter, ein 18-Jähriger, hatte den Lehrer gestern Abend mit einem Messer angegriffen und enthauptet. Danach soll er auf arabisch "Gott ist groß" gerufen haben. Er bedrohte die Polizei, wurde von den Sicherheitskräften angeschossen und starb später an seinen Verletzungen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 17.10.2020 06:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern