BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.07.2020 06:00 Uhr

Linken-Politiker Bartsch ist gegen Bezahlung von Corona-Tests

Berlin: Linken-Fraktionschef Bartsch hat sich gegen die von der Bundesregierung geplante Übernahme der Kosten von Corona-Tests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten ausgesprochen. Es sei nicht akzeptabel, Menschen, die aus Vorsicht oder Geldmangel auf eine Auslandsreise verzichten würden, diese Kosten aufzubürden, sagte Bartsch dem "RedaktionsNetzwerk Deutschland". Eine zumindest anteilige individuelle Kostenübernahme sei zumutbar. SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach meinte dagegen, die Hochrisikobereiten würdem sich dann gar nicht testen lassen, wenn es auch noch etwas kosten würde. Die Gewerkschaft der Polizei appellierte an die Urlaubsrückkehrer, sich den Tests nicht zu verweigern. Vizechef Radek meinte, notfalls müsse ein verpflichtender Test auch mit Zwang durchgesetzt werden, um die Interessen der Gesellschaft zu wahren. Auf der A 3 bei Passau nimmt heute die Corona-Teststation ihren Betrieb auf. Auch das Testzentrum auf der Münchner Theresienwiese geht wieder in Betrieb.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 30.07.2020 06:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Auswertung der Corona-Tests: Jetzt soll's schneller gehen
  • Noch viel mehr Tests: Das sind Bayerns neue Corona-Beschlüsse
  • Corona-Tests: Ärzte-Frust wegen zu viel Bürokratie
Darüber spricht Bayern