BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Nachrichtenarchiv - 20.02.2021 18:00 Uhr

Lehrerverband dringt auf vorgezogene Impfung von Pädagogen

Berlin: Vor den Schulöffnungen am Montag in Bayern und anderen Bundesländern wird der Ruf nach vorgezogenen Impfungen für Lehrer immer lauter. Der Chef des Deutschen Lehrerverbandes, Meidinger, sagte in einem Interview, Pädagogen im Präsenzunterricht sollten bevorzugt geimpft werden können. Auch der Philologenverband sprach sich dafür aus, dass die Politik Lehrer im Präsenzunterricht ein Impfangebot machen müsse. Bund und Länder hatten das beim Corona-Gipfel vor anderthalb Wochen in Aussicht gestellt. Baden-Württembergs Gesundheitsminister Lucha teilte mit, eine entsprechende Änderung der Bundesimpfverordnung sei in Arbeit. Eine Grundsatzentscheidung solle aller Voraussicht nach am Montag fallen, so der Grünen-Politiker. In Bayern gehen kommende Woche Grundschulen, Förderzentren und die Abschlussklassen der übrigen Schulen wieder zum Präsenzunterricht über.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.02.2021 18:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern