BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 09.04.2021 04:00 Uhr

Lehrergewerkschaft wirft Ländern russisches Roulette bei Schulen vor

Berlin: Der Verband Bildung und Erziehung hat mit deutlichen Worten kritisiert, dass einige Bundesländer trotz hoher Infektionszahlen Schulen öffnen. Der Verbands-Vorsitzende Beckmann sagte, das sei unverantwortlich, wo man doch wisse, dass nach Schulöffnungen gerade bei Jüngeren die Neuinfektionen rapide gestiegen seien. Man müsse fast den Eindruck haben, dass mit der Gesundheit von Lehrkräften, Kindern und Jugendlichen eine Form russisches Roulette gespielt werde. Die Kultusminister hatten beschlossen, dass begleitet durch eine umfassende Test- und Impfstrategie so viel Präsenzunterricht wie möglich angeboten wird. Sie verweisen auch auf das Wohlergehen der Kinder und Jugendlichen, denen ein Recht auf Bildung gewährleistet werden müsse.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 09.04.2021 04:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern