BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 13.01.2021 12:00 Uhr

Laut Apothekerverband gibt es keine Engpässe bei FFP2-Masken

München: Der Bayerische Apothekerverband sieht sich für einen Ansturm auf die FFP2-Masken gut aufgestellt. Nach seinen Angaben sind die Apotheken in Bayern bereits gut bevorratet und könnten auch die Logistik für weiteren Nachschub sicherstellen. Außerdem habe der Großhandel inzwischen Vorräte aufgebaut. Im Dezember habe man die Ausgabe der kostenlosen Masken an ältere Bürger noch sehr viel kurzfristiger bewerkstelligen müssen, so der Apothekerverband. Vom kommenden Montag an soll in Bayern eine FFP2-Maskenpflicht für Supermärkte und im öffentlichen Nahverkehr gelten. Parallel dazu bekommen die ersten Anspruchsberechtigten, die älter als 60 Jahre sind oder zu einer Risikogruppe gehören, ihre Bescheinigungen von den Krankenkassen für die Ausgabe von sechs kostenlosen FFP2-Masken.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 13.01.2021 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • AstraZeneca-Impfstoff: Zulassung nur für Jüngere?
  • "Hölle an der Grenze": Unmut in Tschechien über Testpflicht
  • Corona-Debatte: Ton in der bayerischen Koalition wird rauer
Darüber spricht Bayern