BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 07.04.2021 16:00 Uhr

Lange Haftstrafen gegen türkische Militärkommandanten nach dem Putsch

Ankara: In der Türkei sind 22 frühere Armeeangehörige wegen ihrer Beteiligung an dem gescheiterten Militärputsch zu lebenslangen Freiheitsstrafen verurteilt worden. In dem Mammutprozess gab es auch 200 Freisprüche. Den Betroffenen konnte nicht nachgewiesen werden, an dem Staatsstreich gegen Präsident Erdogan beteiligt gewesen zu sein. Bei dem Prozess ging es im Kern um die Besetzung der staatlichen türkischen Rundfunkanstalt TRT. Putschisten, unter ihnen Mitglieder der damaligen Präsidentengarde, sollen eine Nachrichtensprecherin gezwungen haben, eine Erklärung zu verlesen. Die türkische Regierung macht für den gescheiterten Putsch im Jahr 2016 den islamischen Prediger Fetullah Gülen verantwortlich.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 07.04.2021 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern