BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 28.07.2020 02:00 Uhr

Landwirte leiden unter Auswirkungen der Corona-Pandemie

Berlin: Die Bauern in Deutschland bekommen die Folgen der Corona-Pandemie zu spüren. Da Großveranstaltungen zuletzt weitgehend verboten waren, sei die Nachfrage für manche Rohstoffe eingebrochen, sagte Bauernpräsident Rukwied der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Bei der Braugerste liege der Preis nur noch bei 165 Euro pro Tonne, vor einem Jahr waren es seinen Angaben nach noch 185 Euro. Ähnliche Entwicklungen gebe es bei Wein. Schon zuvor hatten Landwirte Probleme, Abnehmer für ihre Kartoffeln zu finden. Laut Rukwied gibt es in Nordwesteuropa einen Überhang von rund zwei Millionen Tonnen Kartoffeln. Viele seien bereits in Biogasanlagen verwertet worden.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 28.07.2020 02:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Auswertung der Corona-Tests: Jetzt soll's schneller gehen
  • Noch viel mehr Tests: Das sind Bayerns neue Corona-Beschlüsse
  • Corona-Tests: Ärzte-Frust wegen zu viel Bürokratie
Darüber spricht Bayern