BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 12.09.2020 06:15 Uhr

Landwirte beklagen starken Preisverfall bei Schweinefleisch

Berlin: Nach dem ersten Auftreten der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland sinken die Preise für Schweinefleisch. Das alarmiert die deutschen Landwirte. Bauernpräsident Rukwied nannte den abrupten Preisrutsch "deutlich überzogen und schlichtweg inakzeptabel". Nachdem vorgestern in Brandenburg der erste Schweinepest-Fall bestätigt worden war, fiel gestern der durchschnittliche Preis nach Branchendaten um 20 Cent auf 1,27 Euro pro Kilogramm Schlachtgewicht. Rukwied appelliert deshalb an alle Beteiligten in der Lebensmittelkette, die Krisensituation nicht zu Lasten der Schweinehalter auszunutzen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 12.09.2020 06:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern