BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 01.05.2021 17:00 Uhr

Lage in bayerischen Krankenhäusern ist weiter angespannt

München: Trotz der langsam zurückgehenden Corona-Neuinfektionen bleibt die Lage in Bayerns Krankenhäusern angespannt. Wie aus dem deutschlandweiten Divi-Intensivregister hervorgeht, sind die Intensivstationen vielerorts sogar noch etwas stärker belastet als vor einer Woche. Aktuell ist demnach in 15 der 96 bayerischen Landkreise und Städte kein einziges Intensivbett frei. / stopp//Im bayernweiten Durchschnitt sind nur knapp elf Prozent der Intensivbetten nicht belegt.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 01.05.2021 17:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • ARD-Deutschlandtrend: Grüne vor CDU und CSU
  • Corona-Grenzwert: "Hund darf zur Schule, 13-Jährige nicht"
  • Holetschek: Künftig mehr Flexibilität bei Astrazeneca-Impfstoff
Darüber spricht Bayern