BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 15.10.2020 12:15 Uhr

Länder beraten über Umsetzung der gestrigen Corona-Vereinbarungen

Berlin: Nach den Beschlüssen von Bund und Ländern zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird nun über die Umsetzung beraten. In München sitzt das bayerische Kabinett zusammen - Ergebnisse sollen um 14 Uhr auf einer Pressekonferenz erläutert werden. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer sagte im BR, die gestrigen Beschlüsse verschafften auf jeden Fall mehr Klarheit für die Bürger. So stehe fest, dass bei einem Inzidenzwert von 35 Neuansteckungen erste Maßnahmen ergriffen werden, bei einem Wert von 50 kommen weitere hinzu. Das gelte bundesweit. Für Schleswig-Holstein kündigte Regierungschef Günther an, dass sein Land am Beherbergungsverbot für Reisende aus Risikogebieten festhalten werde, wenn sie keinen negativen Test vorlegen können. Bundesweit hat das Robert-Koch-Institut heute früh mehr als 6.600 Neuansteckungen gemeldet - den höchsten Tageswert seit Beginn der Corona-Pandemie überhaupt.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 15.10.2020 12:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Rundfunkrat wählt Katja Wildermuth zur neuen BR-Intendantin
  • BR extra: "Corona-Welle ist mit Maßnahmen noch einzudämmen"
  • Ab jetzt Dunkelrot: Der Corona-Tag in Bayern
Darüber spricht Bayern