BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.02.2021 06:45 Uhr

Kremlkritiker Nawalny zweimal an einem Tag vor russischem Gericht

Moskau: Der Kremlgegner Nawalny soll heute mehrfach vor Gericht erscheinen. Im Abstand von nur wenigen Stunden geht es um zwei verschiedene Verfahren gegen den Oppositionellen. Am Vormittag will die Justiz zunächst über eine Beschwerde Nawalnys gegen das kürzlich gegen ihn verhängte Straflager-Urteil entscheiden. Davon hängt ab, ob der 44-Jährige in den nächsten Jahren in Haft bleibt, womit in der russischen Hauptstadt gerechnet wird. Am Nachmittag soll dann ein Prozess wegen angeblicher Beleidigung eines Weltkriegsveteranen fortgesetzt werden. Auch hier könnte ein Urteil fallen. Nawalny sitzt seit fast einem Monat in Haft. Das hatte in Russland Massenproteste ausgelöst. Es wird nicht ausgeschlossen, dass es auch heute zu spontanen Aktionen kommen könnte.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 20.02.2021 06:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Gipfel: Stufenplan für Öffnungen beschlossen
  • Öffnen, testen, impfen: Neue Corona-Beschlüsse im Überblick
  • 20 Euro pro Pieks: Hausärzte sollen ab April mitimpfen
Darüber spricht Bayern