BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 27.06.2020 12:00 Uhr

Krankenkasse: Wenigste Krankmeldungen in einem Mai seit zehn Jahren

Hamburg: Die Techniker Krankenkasse meldet auffallend wenige Krankmeldungen im Mai. Demnach lag der Anteil krankgeschriebener Beschäftigter bei 3,35 Prozent - laut TK der niedrigste Wert seit zehn Jahren. Im März war der Krankenstand mit 6,88 Prozent noch so hoch wie seit 20 Jahren nicht mehr. Dieser Anstieg war auch mit präventiven Krankmeldungen aufgrund der Corona-Pandemie erklärt worden. TK-Chef Baas führt den seit April währenden Rückgang unter anderem auf das Ende der Erkältungssaison zurück, aber auch auf verbesserte Hygienemaßnahmen, mehr Homeoffice, weniger Sport-, Schul- und Wegeunfälle sowie die unsicherere Arbeitsmarktsituation. Die Diagnose Covid-19 kommt der Erhebung zufolge im Krankenstand vergleichsweise selten vor. Im Monat Mai waren nur 0,35 Prozent der krankgemeldeten Beschäftigten davon betroffen. Im Vormonat waren es 0,64 Prozent.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 27.06.2020 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern