Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 11.09.2019 16:00 Uhr

Kramp-Karrenbauer betont Deutschlands Verantwortung in der Welt

Berlin: Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer hat in der Haushalts-Debatte auf steigende Ausgaben für die Bundeswehr verwiesen. Sie sei froh darüber, dass der Etat für die Truppe im kommenden Jahr um 1,7 Milliarden Euro wachse. Deutschland könne sich aus der Mitgestaltung der Welt nicht zurückziehen. Kramp-Karrenbauer verwies in diesem Zusammenhang auf den heutigen Jahrestag der Anschläge in den USA am 11. September 2001. Auch gegen diese Form des Terrors kämpfe die Bundeswehr. Als erster Redner der Opposition kritisierte der AfD-Verteidigungsexperte Lucassen die Ausrüstungs-Mängel der Truppe. Dafür machte er die Verteidigungsminister der vergangenen Jahre verantwortlich. Die FDP kritisiert, dass die Regierung ihre Zusagen an die Nato-Partner nicht einhält und den Wehretat entsprechend auf 1,5 Prozent der Wirtschaftsleistung erhöht.

Quelle: B5 Aktuell, 11.09.2019 16:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
  • Selbstbeschäftigung auf dem AfD-Parteitag
  • Klima-Demonstranten blockieren Eingänge zur Automesse IAA
  • Rundschau 18.30 Uhr - live bei BR24
Darüber spricht Bayern