BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 02.08.2020 11:00 Uhr

Kirchenvertreter begehen gemeinsam Roma-Holocaust-Gedenktag

Auschwitz: 75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz wird heute der im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma gedacht. Erstmals werden Vertreter der evangelischen Kirche, des Judentums und der Sinti und Roma den Tag gemeinsam begehen. Geplant sind Kranzniederlegungen im Stammlager und im Außenlager Auschwitz-Birkenau. Anlässlich des europaweiten Gedenktags beklagte der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Roth, Lücken in der deutschen Erinnerungskultur. Nach wie vor würden viele Menschen in Deutschland nicht wissen, was man den Sinti und Roma während des Nationalszialismus angetan habe, sagte der SPD Politiker dem Tagesspiegel.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 02.08.2020 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Champions League: Gala-Bayern wollen jetzt das "Triple"
  • Einzelhandel fürchtet zweite Corona-Welle
  • Corona-Ticker: Zahl der Neuinfektionen sinkt nur leicht
Darüber spricht Bayern