BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Nachrichtenarchiv - 08.05.2022 10:00 Uhr

Kinderschutzbund lehnt anlassloses Scannen verschlüsselter Kommunikation ab

Berlin: Der Deutsche Kinderschutzbund hält einen Eingriff in verschlüsselte Kommunikation im Kampf gegen Kinderpornographie für unnötig. Vorstandsmitglied Türk hat das von der EU-Kommission geplante anlasslose Scannen der privaten Kommunikation via Messenger oder E-Mail als unverhältnismäßig und nicht zielführend bezeichnet. Der Großteil des kinderpornographischen Materials werde nämlich über Plattformen und Foren geteilt. Hier seien anlasslose Scans richtig, so Türk. Die EU-Kommission will voraussichtlich Mitte nächster Woche ihren Gesetzesvorschlag vorlegen. Bürgerrechtler fürchten einen weitreichenden Eingriff in die private Kommunikation der Menschen.

Sendung: Bayern 2 Nachrichten, 08.05.2022 10:00 Uhr

Per Mail sharen