BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 10.06.2021 07:00 Uhr

Kinderarbeit nimmt erstmals seit 20 Jahren wieder zu

Genf: Erstmals seit zwei Jahrzehnten hat die Kinderarbeit weltweit wieder zugenommen. Die Zahl der Betroffenen lag einem Bericht des Kinderhilfswerks Unicef zufolge zu Beginn des vergangenen Jahres bei 160 Millionen. Das ist ein Anstieg von 8,4 Millionen im Vergleich zum letzten Bericht vor vier Jahren. Durch die Folgen der Corona-Pandemie könnte sich die Lage noch deutlich verschlimmern: Sollten sich die Schätzungen zum Anstieg der Armut bewahrheiten, rechnet Unicef mit weiteren neun Millionen Kinderarbeitern bis Ende 2022. Besonders betroffen ist demnach Afrika. In der Region südlich der Sahara werde fast ein Viertel der Kinder zwischen fünf und 17 Jahren als Kinderarbeiter eingestuft. Sie würden vor allem in der Landwirtschaft eingesetzt.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 10.06.2021 07:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern