BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 17.10.2020 13:00 Uhr

Kanzleramtsminister will Staatsakt für Corona-Opfer

Berlin: Kanzleramtsminister Braun setzt sich dafür ein, die Opfer des Coronavirus besonders zu ehren. Im Interview mit der "Rheinischen Post" sprach er sich dafür aus, einen Staatsakt für die Toten abzuhalten - und zwar dann, wenn die Pandemie im Wesentlichen besiegt sei. Braun sagte, die im Sommer verbreitete Botschaft, wonach Deutschland gut durch die Krise komme, hätten Angehörige von Corona-Opfern als extrem zynisch wahrnehmen müssen. Zu gegebener Zeit solle deshalb ein Zeichen für sie gesetzt werden. Auch Bundespräsident Steinmeier hatte sich Anfang September positiv über ein staatliches Gedenken geäußert und angekündigt, darüber mit den anderen Staatsorganen zu sprechen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.10.2020 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Hitzige Debatte über Lockdown in Deutschland
  • Über Inzidenzwert 200: Fünf Corona-Hochburgen in Bayern
  • Corona-Ausbruch im Krankenhaus: 600 Mitarbeiter in Quarantäne
Darüber spricht Bayern