BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 02.04.2020 10:00 Uhr

Kaniber rechnet mit höheren Preisen für Obst und Gemüse

München: Bayerns Agrarministerin Kaniber hat sich für pragmatische Lösungen ausgeprochen, um möglichst schnell Erntehelfer aus Osteuropa in den Freistaat zu holen. Im BR-Interview sagte sie, über die gesamte Erntesaison hinweg fehlten in Bayern rund 40.000 Helfer, davon 13.000 für den Gemüse- und 5000 für den Hopfenanbau. Sollte es nicht gelingen, die Saisonarbeitskräfte einreisen zu lassen, müssten die Verbraucher in Bayern mit höheren Preisen für Obst und Gemüse rechnen. Kaniber begrüßte die EU-Leitlinie, die es erlaubt, dass die einzelnen EU-Staaten trotz geschlossener Grenzen Saisonarbeitskräfte ins Land lassen. Sie sprach sich für einen medizinischen Check aus, um den Schutz vor Ansteckung durch das Coronavirus zu gewährleisten.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 02.04.2020 10:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern