BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 17.10.2020 19:45 Uhr

Kandidaten für CDU-Vorsitz stellen sich den Fragen der Jungen Union

Berlin: Die drei Bewerber um den CDU-Vorsitz Laschet, Merz und Röttgen haben sich in einer Videokonferenz der Jungen Union präsentiert. NRW-Ministerpräsident Laschet sagte, er kämpfe für eine modernisierte CDU. Viele der Forderungen der JU seien in seinem Kabinett bereits umgesetzt. Dort gebe es Mittelständler, Arbeitnehmervertreter, Frauen und Vertreter der jungen Generation. Ex-Fraktionschef Merz kündigte an, dass es unter seiner Ägide keine Beschlüsse mehr geben werde, die die Kosten der Gesellschaft in die Zukunft verlagern und der jungen Generation aufbürden. Er strebe außerdem eine Technologieoffensive an. Der Außenpolitiker Röttgen forderte, die CDU müsse wieder um Themen ringen, ohne dass das Ergebnis von vornherein feststehe. Die Partei brauche außerdem mehr Glaubwürdigkeit in der Klimapolitik. In den nächsten Jahren werde es dramatische Veränderungen geben, auf die das Land noch nicht vorbereitet sei.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 17.10.2020 19:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern