BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.05.2020 11:00 Uhr

Kabinett bringt Maßnahmenpaket für Fleischindustrie und Lohnfortzahlung für Eltern auf den Weg

Berlin: Das Bundeskabinett hat nach Angaben aus Regierungskreisen ein Maßnahmen-Paket verabschiedet, um die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie zu verbessern. Demnach sollen Werkverträge mit Subunternehmen weitgehend verboten werden. Vorgesehen sind auch mehr Kontrollen durch die Behörden und höhere Bußgelder bei Verstößen. Außerdem beschloss die Ministerrunde den Angaben zufolge, die Lohnfortzahlung für Eltern zu verlängern, wenn sie wegen geschlossener Betreuungseinrichtungen nicht arbeiten können. Mütter und Väter sollen diese Entschädigung nun jeweils zehn Wochen statt bisher sechs Wochen beziehen können. Für Alleinerziehende werden die Zahlungen auf bis zu 20 Wochen verlängert.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.05.2020 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Merkel: Sicherheit vermitteln und Anreize setzen
  • Konjunkturpaket: Die wichtigsten Fragen und Antworten
  • ARD-DeutschlandTrend: Mehrheit findet Familienbonus richtig
Darüber spricht Bayern