Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten
Zurück zur Startseite
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 09.10.2019 17:00 Uhr

Kabinett beschließt Verlängerung und Verschärfung der Mietpreisbremse

Berlin: Das Kabinett hat auch beschlossen, dass die Mietpreisbremse bis 2025 verlängert und verschärft wird. Künftig können Mieter zu viel gezahlte Miete auch rückwirkend einfordern - für maximal zweieinhalb Jahre. Außerdem soll der Kauf von Häusern und Eigentumswohnungen günstiger werden. Wenn der Verkäufer einen Makler beauftragt, soll er ihn in Zukunft zumindest zur Hälfte bezahlen. Bisher zahlt meist der Käufer komplett. Darüber hinaus hat das Kabinett entschieden, dass in zwölf Handwerksberufen der Meisterzwang wiedereingeführt wird. Das bedeutet, dass künftig zum Beispiel Fliesenleger, Rolladentechniker und Raumausstatter nur dann einen Betrieb führen dürfen, wenn sie einen Meisterbrief haben.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 09.10.2019 17:00 Uhr

Per Mail sharen
Teilen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern