BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 23.02.2021 15:00 Uhr

Kabinett beschließt Lockerungen zum 1. März

München: In Bayern werden einige Corona-Maßnahmen ab dem 1. März wieder gelockert. Das hat das Kabinett beschlossen. Wie Staatskanzleichef Herrmann mitteilte, können Anfang nächster Woche, Garten- und Baumärkte, Baumschulen und Blumenläden wieder öffnen. Auch körpernahe Dienstleistungen wie Fußpflege, Maniküre und Gesichtspflege sind wieder erlaubt. In Regionen, in denen die 7-Tagesinzidenz unter 100 liegt, soll laut Herrmann auch der Einzelunterricht an Musikschulen wieder möglich sein. Mit Blick auf den Bund-Länder-Gipfel nächste Woche regte Wirtschaftsminister Aiwanger eine Öffnung der Gastronomie ab Ostern an. Hotels und Gaststätten sollten seiner Ansicht nach dann Gäste mit negativen Tests wieder beherbergen dürfen. Er wünsche sich mehr Mut für Lockerungen, so Aiwanger, da die Schäden des Lockdowns gerade beim Handel, der Gastronomie sowie der Kulturwirtschaft teils massiv seien.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 23.02.2021 15:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Gipfel: Stufenplan für Öffnungen beschlossen
  • Öffnen, testen, impfen: Neue Corona-Beschlüsse im Überblick
  • 20 Euro pro Pieks: Hausärzte sollen ab April mitimpfen
Darüber spricht Bayern