BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 20.05.2020 17:00 Uhr

Kabinett beschließt längere Corona-Lohnfortzahlung für Eltern

Berlin: Wenn Eltern wegen der Corona-bedingten Kita- und Schulschließungen nicht arbeiten können, werden sie auch weiterhin vom Staat finanziell unterstützt. Das hat das Bundeskabinett entschieden. Demnach wird die teilweise Lohnfortzahlung von sechs auf nun zehn Wochen verlängert, für Alleinerziehende auf bis zu 20 Wochen. Betroffene Eltern, die für ihre Kinder unter zwölf Jahren keine Betreuungsmöglichkeit haben, erhalten wie bisher 67 Prozent ihres Nettoeinkommens - maximal allerdings 2.016 Euro im Monat. Das Geld kommt je zur Hälfte von Bund und Ländern, der Bundestag muss noch sein Einverständnis geben. Familienministerin Giffey sagte, der ausgeweitete Entschädigungsanspruch werde vielen Familien eine große Hilfe sein. Parallel müssten aber weitere Schritte für mehr Kita-Öffnungen erfolgen.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 20.05.2020 17:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Merkel: Sicherheit vermitteln und Anreize setzen
  • Konjunkturpaket: Die wichtigsten Fragen und Antworten
  • ARD-DeutschlandTrend: Mehrheit findet Familienbonus richtig
Darüber spricht Bayern