BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 12.01.2021 11:00 Uhr

Jury kürt zwei "Unwörter des Jahres"

Darmstadt: "Corona-Diktatur" und "Rückführungspatenschaften" sind die Unwörter des Jahres 2020. Das hat die Jury der sprachkritischen Aktion mitgeteilt. Es ist das erste Mal, dass gleich zwei Wörter gekürt wurden. Beide Begriffe zählen zu den häufigsten unter den insgesamt mehr als 1.800 Einsendungen. Die Jury kritisierte das Wort "Rückführungspatenschaften" als zynisch und beschönigend - Abschiebungen würden dadurch als gute menschliche Tat verkauft. Und "Corona-Diktatur" verharmlose tatsächliche Diktaturen und erschwere eine offene und konstruktive Diskussion über berechtigte Zweifel an einzelnen Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, heißt es in der Begründung der Jury. Das Unwort des Jahres wird seit 1991 ermittelt.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 12.01.2021 11:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Neuer CDU-Vorsitzender Laschet muss gespaltene Partei vereinen
  • Söder zu Laschet-Wahl: "Freue mich auf die Zusammenarbeit"
  • Kommentar: CDU - eine zerrissene Partei
Darüber spricht Bayern