BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 06.04.2021 07:00 Uhr

Junge Menschen machen sich laut Studie große Sorgen um ihre Zukunft

Gütersloh: Immer mehr Deutsche machen sich aufgrund der Corona-Pandemie große Sorgen um ihre Zukunft. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland und beruft sich auf eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Demnach äußerte sich mehr als die Hälfte der Befragten im Dezember entsprechend. Vor einem Jahr waren es noch weniger als 40 Prozent gewesen. Laut der Studie verschärften sich die Zukunftsängste vor allem bei jungen Menschen unter 30 Jahren. Zwei Drittel der Befragten aus dieser Altersgruppe machen sich Sorgen. Den Forschern zufolge liegt das unter anderem an dem zunehmenden Gefühl der Isolation aufgrund der Pandemie. Zugleich war die Zustimmung zu den Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern bei den jungen Menschen am höchsten.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 06.04.2021 07:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • K-Frage: Söder pocht auf Umfragewerte als Kriterium
  • Kommentar: Kandidatenkür ohne Plan
  • Bayern erwartet ab Mittwoch Impfstoff von Johnson & Johnson
Darüber spricht Bayern