BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 14.09.2020 08:00 Uhr

Israel verhängt erneut landesweiten Lockdown

Jerusalem: Wegen anhaltend hoher Corona-Infektionszahlen steht Israel ein zweiter landesweiter Lockdown bevor. Ministerpräsident Netanjahu kündigte gestern in einer Fernsehansprache an, dass ab kommenden Freitag - und damit unmittelbar vor dem jüdischen Neujahrsfest - Schulen, Restaurants, Einkaufszentren und Hotels für mindestens drei Wochen geschlossen werden. Auch Ausgangsbeschränkungen werde es geben. Unter anderem sollen sich die Bürger nur noch maximal 500 Meter von ihren Wohnungen und Häusern entfernen dürfen. Netanjahu sagte, er sei sich bewusst, dass die neuen Maßnahmen den Israelis einiges abverlangen werden, besonders mit Blick auf die Feiertage. Neben dem Neujahrsfest feiern Juden im September auch den hohen Feiertag Jom Kippur. Gemessen an der Bevölkerungszahl ist Israel mittlerweile eines der Länder mit der weltweit höchsten Zahl an Corona-Fällen und Neuinfektionen. Pro Tag kamen zuletzt mehr als 4.000 Neuinfektionen dazu.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 14.09.2020 08:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern