Nachrichtenarchiv - 05.08.2022 21:15 Uhr

Israel tötet Dschihad-Militärchef bei Luftangriff auf Gazastreifen

Tel Aviv: Das israelische Militär hat nach palästinensischen Angaben im Gazastreifen mindestens zehn Menschen getötet. Unter ihnen seien auch ein fünfjähriges Kind sowie ein ranghoher Kommandeur der extremistischen Palästinenserorganisation "Islamischer Dschihad". Die israelische Armee begründete die Angriffe mit Drohungen der Organisation, nachdem am Montag deren Anführer festgenommen worden war. Am Abend flogen Raketen vom Gazastreifen auf den Süden Israels, aber auch auf Vororte von Tel Aviv. Einen Teil fing die israelische Luftabwehr ab. Es wurden aber auch Explosionen gemeldet.

Sendung: BR24 Nachrichten, 05.08.2022 21:15 Uhr