BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 14.06.2019 05:00 Uhr

Iran weist Anschuldigungen zu Tanker-Angriffen zurück

Der Iran hat jegliche Verantwortung für die mutmaßlichen Angriffe auf zwei Öltanker im Golf von Oman zurückgewiesen. In einer Mitteilung heißt es, man verurteile die haltlose Behauptung der USA auf das Schärfste. US-Außenminister Pompeo hatte am Abend Teheran beschuldigt, hinter den Vorfällen zu stecken. In einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats bekräftigte US-Botschafter Cohen, unter anderem die Art der eingesetzten Sprengsätze ließe auf eine Verantwortung Irans schließen. Beweise legte er aber nicht vor. Gestern hatten zwei Handelsschiffe einer deutschen und einer norwegischen Reederei Notrufe abgesetzt. An Bord war es zu Explosionen gekommen. Auf einem Tanker brach ein Feuer aus. Die Besatzungen konnten gerettet werden.

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern