BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.04.2021 21:15 Uhr

Iran setzt Hoffnungen auf neue Atomgespräche

Teheran: Der Iran hat sich mit Blick auf die neuen Atomgespräche in der kommenden Woche optimistisch gezeigt. Man sei dabei, aus der Sackgasse herauszukommen, sagte Atomchef Salehi Berichten zufolge. Der Grund dafür sei, dass die Agenda der Verhandlungen nicht mehr politisch, sondern technisch und sachlich verfolgt werde. Gestern hatten sich die verbliebenen Vertragspartner des Abkommens - China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Russland - mit dem Iran auf weitere Verhandlungen geeinigt. Frankreichs Außenminister Le Drian sagte, er habe seinen iranischen Kollegen ermutigt, sich in den Gesprächen konstruktiv zu zeigen. Das Treffen am kommenden Dienstag ist der erste ernsthafte Versuch nach der Amtsübernahme von US-Präsident Biden, das Abkommen von 2015 zu retten.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 03.04.2021 21:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern