BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 03.05.2021 04:00 Uhr

Intensivmediziner ziehen positive Bilanz der Corona-Notbremse

Berlin: Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensivmedizin sieht erste positive Effekte der Corona-Notbremse. Verbandspräsident Marx sagte in der Rheinischen Post, das rückläufige Infektionsgeschehen werde sich in etwa einer Woche auf den Intensivstationen bemerkbar machen. Aus seiner Sicht habe die Notbremse also tausende Menschenleben gerettet. Gleichzeitig gab er noch keine Entwarnung: Die Zahl der Intensivpatienten steigt zwar nicht, sie bleibt seit gut einer Woche aber stabil bei etwa 5000. Marx äußerte aber die Hoffnung, die Pandemie mithilfe der Corona-Regeln und der Impfkampagne zu bewältigen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 03.05.2021 04:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern