BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.04.2021 13:15 Uhr

Intensivmediziner und Städtetag fordern Impfungen in sozialen Brennpunkten

Berlin: Deutsche Intensivmediziner fordern, verstärkt in sozialen Brennpunkten gegen Covid-19 zu impfen. Der wissenschaftliche Leiter des Divi-Intensivregisters, Karagiannidis, sagte in einem Interview, derzeit lägen überdurchschnittlich viele Menschen aus ärmeren Bevölkerungsschichten, mit Migrationshintergrund oder sozial Benachteiligte auf den Intensivstationen. Ähnlicher Meinung ist der Deutsche Städtetag. Hauptgeschäftsführer Dedy sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, soziale Unterschiede dürften nicht dazu führen, dass ein Teil der Menschen abgehängt werde. Er schlug mobile Impfteams vor, die auch in sozial benachteiligten Vierteln unterwegs sein sollen. Der Städte- und Gemeindebund sieht das Problem ähnlich, warnte aber davor, deshalb von der Impfreihenfolge abzuweichen.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 30.04.2021 13:15 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern