BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 17.07.2021 12:00 Uhr

Innenstaatssekretär Mayer fordert mehr Anstrengungen beim Hochwasserschutz

Berlin: Als Reaktion auf die Hochwasserkatastrophe müssen nach Meinung des parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesinnenministerium, Mayer, künftig bessere Vorsorgemaßnahmen getroffen werden. Das Thema Hochwasserschutz spiele bei Städtebau und Siedlungspolitik eine wichtige Rolle, sagte der CSU-Politiker dem BR. Da Hochwasserschutz teuer sei, scheuten die Kommunalpolitiker die Kosten. Aber spätestens nach dieser dramatischen Katastrophe müsse allen klar sein, so Mayer, dass man mehr tun müsse. Grundsätzlich sieht er Deutschland beim Katastrophenschutz gut aufgestellt. Man habe die Möglichkeit, mit Hochleistungspumpen den Menschen zu helfen. Insgesamt engagierten sich 1,7 Millionen Menschen im Bevölkerungsschutz. Eine vergleichbare Struktur gebe es in keinem anderen Land der Welt, so Mayer.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.07.2021 12:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Corona-Ticker: Testpflicht für Urlaubsheimkehrer startet
  • Berchtesgadener Land verschärft Corona-Regeln
  • Hohe Temperaturen: Grönland-Eis schmilzt massiv
Darüber spricht Bayern