BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 18.07.2021 21:00 Uhr

In Passau wird in der Nacht die höchste Hochwasser-Meldestufe erwartet

Passau: Nach der Region am Königssee in Oberbayern macht nun die Hochwasser-Entwicklung in Niederbayern Sorge. In Passau steigen die Pegel von Inn und Donau. Uferpromenade und Parkplätze sind überflutet. Im Lauf der nächsten Stunden könnte die Hochwasserstufe 4 erreicht werden. Dann sind auch größere Überschwemmungen in bebauten Gebieten zu befürchten. Im Berchtesgadener Land gilt weiter der Katastrophenfall. Dort hatte sich die Lage in der vergangenen Nacht zugespitzt, weil heftiger Dauerregen Flüsse und Bäche über die Ufer treten ließ. Bei den Rettungsarbeiten ist es auch zu einem Unfall mit einem Fahrzeug des Technischen Hilfswerks gekommen. Dabei wurden zwei THW-Mitarbeiter und zwei Urlauber aus der Oberpfalz verletzt. In fünf Gemeinden im Berchtesgadener Land bleiben Schulen und Kitas morgen geschlossen. Eine Notbetreuung soll aber gewährleistet sein.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 18.07.2021 21:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern