BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 30.06.2020 09:45 Uhr

In Bayern soll die Maskenpflicht bei Kulturveranstaltungen fallen

München: Bei Kulturveranstaltungen in Bayern soll die Maskenpflicht fallen. Wie Ministerpräsident Söder der "Augsburger Allgemeinen" sagte, soll die neue Regelung heute im Kabinett beschlossen werden. Man könne Kultur dann eine oder eineinhalb Stunden ohne Maske genießen. Allerdings betonte der CSU-Chef, dass beim Hineingehen und beispielsweise im Garderobenbereich die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes weiter gilt. Das Kabinett will zudem beschließen, dass sich im Freistaat jeder auf das Coronavirus testen lassen kann. Der Präsident der Bundesärztekammer, Reinhard, kritisierte in der "Rheinischen Post", er halte schnelle und gezielte Testungen von klar definierten Bevölkerungsgruppen für sinnvoller. Es würden Kapazitäten gebraucht, damit für Verdachtsfälle, Risikogruppen und Klinikpatienten ausreichend Tests zur Verfügung stünden.

Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 30.06.2020 09:45 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Warum Röttgen Söder die Kanzlerschaft zutraut
  • Europaprojekt Brennerbasistunnel: Tirol baut, Bayern blockt
  • Rabbiner in München verfolgt und beleidigt - Kritik an Zeugen
Darüber spricht Bayern