BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

NEU

Nachrichtenarchiv - 17.09.2020 13:00 Uhr

IG Metall reagiert empört auf Entlassungsandrohungen bei Opel

Rüsselsheim: Die Gewerkschaft IG Metall hat empört auf Entlassungsdrohungen bei Opel reagiert. Betriebsbedingte Kündigungen seien mit dem gültigen Tarifvertrag bis Mitte 2025 ausgeschlossen, so der Bezirkschef der IG Metall, Köhlinger. Man erwarte von Opel Vertragstreue. Gestern hatte der Autobauer Entlassungen angekündigt - der Konzern begründet das mit der bislang niedrigen Akzeptanz eines freiwilligen Programms zum Abbau von Arbeitsplätzen. Der Opel-Betriebsrat erklärte in einem Flugblatt an die Mitarbeiter, dass das Vorgehen mit ihm nicht abgestimmt sei. Die Beschäftigten hätten bis Ende des kommenden Jahres Zeit, sich zu entscheiden, Opel freiwillig zu verlassen oder nicht.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 17.09.2020 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
  • Huml zu neuen Corona-Regeln: Appell an die Vernunft der Bürger
  • Aiwanger: Der Corona-Lockerer
  • Kreml-Kritiker Nawalny nach Vergiftung aus Krankenhaus entlassen
Darüber spricht Bayern