BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 Nachrichten

Nachrichtenarchiv - 19.07.2021 13:00 Uhr

Hochwasserlage in Bayern entspannt sich allmählich

Passau: Nach den heftigen Unwettern im Südosten Bayerns hat sich die Lage entspannt. Der Wasserstand der Donau lag in Passau zuletzt mit rund 8 Metern unterhalb der höchsten Hochwasserwarnstufe. Einzelne Bereiche der Stadt wurden zwar überschwemmt, von katastrophalen Zuständen sei man aber noch entfernt, hieß es von der Polizei. Auch im stark getroffenen Berchtesgadener Land verlief die Nacht ruhig, die Helfer seien mit Aufräumarbeiten beschäftigt, meldete die Feuerwehr. Der Katastrophenfall gilt aber weiterhin. In der Region war am Wochenende der Fluss Ache über die Ufer getreten, auch von den Bergen war Wasser ins Tal geschossen. Hänge rutschten daraufhin ab, Straßen brachen teilweise weg, auch Häuser drohten einzustürzen. Rund um den Königssee mussten mehr als 160 Menschen in Sicherheit gebracht werden.

Quelle: Bayern 2 Nachrichten, 19.07.2021 13:00 Uhr

Per Mail sharen
Die BR24-Topthemen
Darüber spricht Bayern